Die Kuschelchalkys sind da


Endlich sind sie da. Nach fast einem Jahr Planung, Prüfung, Testung und und und!

Ab sofort kann man also wirklich Kuschelchalkys kaufen. Aus einer kleinen Idee wird plötzlich eine Plüschfigur. Es ist der Wahnsinn!

Ich habe ja wirklich mit vielem gerechnet, aber nicht damit…

Als die ersten Kuschelchalkys am Sonntag in den Chalkyshop wanderten, waren sie auch schon wieder weg und sind nun auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern.

Die nächsten Plüschfiguren habe ich daraufhin auch direkt schon wieder bestellt, sodass meine Schneiderin gleich loslegen kann.

Mit Liebe zum Detail und zur Handarbeit entstehen hier die neuen Kuschelchalkys. Der „Prototyp“ war zunächst nur in blau erhältlich. Doch die nächste Lieferung beinhaltet dann auch Farben wie rot, grün oder lila. Uns ist bewusst, dass der Preis vielleicht etwas „hoch“ ist, allerdings darf man nicht vergessen, dass jeder Chalky ein Unikat ist. Jede Plüschfigur wurde mit der Hand für dich genäht und diese Arbeit muss - finde ich - auch entlohnt werden. Aus diesem Grund bekommt jeder Kuschelchalky auch eine persönliche „Kreidezahl“, die auf einem Zertifikat festgeschrieben ist und eurem Päckchen beiliegt.

Als ich am Sonntag hier in der Story schrieb, dass ihr euch einen vorbestellen könnt, ahnte ich noch nicht, wie viele Mails mich erreichen werden. Ich hoffe daher auf euer Verständnis, dass ich keine Vorbestellungen mehr annehme.

Sobald neue Chalkys da sind, werde ich sie in den Shop einstellen und sobald diese verkauft sind, heißt es wieder: warten.

Ich bin mir ganz sicher, dass alle Interessierten einen Kuschelchalky bis zum neuen Schuljahr in ihren Händen halten werden.

Die Tatsache, dass so viele von euch eine Chalkyklasse planen, macht mich sprachlos.

Das alles wäre ohne euch gar nicht möglich gewesen!

Ich bedanke mich bei euch für eure Chalkyliebe und freue mich auf viele lächelnde Gesichter!

523 Ansichten0 Kommentare